Chanel Brille

Ihr Lieben, Heute möchte ich euch gerne meine neue Brille vorstellen. Seit mittlerweile über drei Jahren muss ich aufgrund von m...




Ihr Lieben,

Heute möchte ich euch gerne meine neue Brille vorstellen.
Seit mittlerweile über drei Jahren muss ich aufgrund von meiner Kurzsichtigkeit eine Brille tragen und habe mich diesen Sommer nach reichlicher Überlegung dazu entschieden, mir ein neues Gestell zu kaufen. Mein erstes Gestell habe ich mir damals mit großer Unzufriedenheit und Widerwillen ausgesucht, da ich absolut keine Brille tragen wollte und mir der Kauf wie eine Strafe vorgekommen ist. Nun, einige Jahre später stehe ich völlig anders zu diesem Thema und habe für mich persönlich entschieden, dass es Zeit ist mir eine Brille auszusuchen, die ich gerne trage und mit der ich mich identifizieren kann.

Brillen sind heutzutage keine lästigen Sehhilfen mehr, sondern viel mehr ein modisches Accessoire, mit dem man ein klares Statement setzen kann. Da ich mir selber einen Überblick verschaffen wollte, was für mich in Frage kommen könnte und welche Optionen einem zur Verfügung stehen, habe ich viel im Internet recherchiert und verglichen. Während meiner intensiven Suchen nach dem optimalen Brillengestell ist mir die enorme Vielfalt an unterschiedlichen Formen, Farben und Marken aufgefallen, was mich im ersten Moment sogar ein wenig erschlagen hat. Gerade deswegen sollte man den Kauf einer neuen Brille nicht überstürzen und genügend Zeit zum Aussuchen und Anprobieren einplanen.  Nach viel Grübelei und Beratung von Familie und Freunden,  habe ich mich dann eigentlich schon mit meinem Favoriten an einen Optiker wenden können. Als ich die Brille dann auch das erste Mal in den Händen halten konnte und getragen habe stand für mich direkt fest, dass ich meine Wahl getroffen habe und ich habe meine Bestellung in Auftrag gegeben.



Komme ich nun zum spannendsten Teil, welches Brillengestell ist es letztendlich geworden? Ich habe mich für das Chanel Modell 3282 c501 52 in klassischem Schwarz entschieden und bin absolut zufrieden mit meiner Wahl. Die Brille ist in zwei unterschiedlichen Glasbreiten erhältlich und für alle die kein schwarz mögen, gibt es auch noch eine bräunliche Option. Zusätzlich zur Brille ist noch ein Brillenetui, ein Brillenputztuch und ein Stoffbeutel beim Kauf enthalten.  Für mich war es oberste Priorität ein zeitloses Brillengestell zu finden, mit dem ich mich wohlfühle. Ich bin total glücklich über meinen Kauf und möchte euch noch ein paar Einzelheiten zu der Brille verraten, falls jemand von euch gerade selber auf der Suche ist und Interesse an ein paar Details hat.  

Was mich persönlich an dem Chanel Gestell überzeugt hat:
- Die Leichtigkeit. Da es sich um ein Kunststoffgestell handelt, ist die Brille super leicht und dadurch sehr angenehm zu tragen.
- Die schmalen Bügel. Durch die schmalen Bügel wirkt die Brille sehr dezent und nicht zu markant, was mir sehr wichtig gewesen ist.

- Die Form. Dies ist der individuellste Punkt, bei dem es auf den Geschmack und die Gesichtsform ankommt. Ich persönlich wollte eine größere Brille haben und finde die abgerundeten Gläser harmonieren sehr gut mit meinem Typ.       
- Das dezente Chanel Emblem am äußeren Rahmen ist nicht zu aufdringlich und passt zu dem schlichten Charakter der Brille.

Nachteile:
- Der Preis! Ich bin mir sicher, dass es ähnliche Gestell schon deutlich günstiger zu erstehen gibt
- Die Zerbrechlichkeit. Dadurch, dass das Brillengestell sehr filigran und leicht ist, muss man sehr behutsam und sorgfältig damit umgehen.




Durch das neue Gestell und die meiner Meinung nach optimale Form für meinen Typ trage ich nun endlich viel lieber meine Brille und bin davon überzeugt, dass mir die Brille auch noch in einigen Jahren gefallen wird. Ich hoffe, ich konnte euch ein paar Ratschläge mit auf den Weg geben und wünsche allen noch einen wunderbaren Rest-Sonntag.

Alles Liebe,

Jacqueline


 PS: Mein Tipp, lasst euch nicht von außenstehenden Personen beeinflussen oder verunsichern.  Man sollte auf sein Bauchgefühl hören und sich mit der ausgesuchten Brille wohlfühlen. Oftmals investiert man mehrere hundert Euro in eine Brille und es wäre bedauerlich, wenn man nicht zu hundert Prozent zufrieden ist und die Brille am Ende kaum trägt bzw. sich eine Neue aussucht. 







You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Die Brille steht dir super! :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin seit drei Tagen auch Brillenträgerin und habe mich für eine ganz ähnliche entschieden :D Deine Brille steht dir auch total gut! :)
    Liebe Grüße
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Brille steht dir super, passt perfekt zu dir und ist somit ihren Preis definitiv Wert ;). Gerade weil du ja schreibst, dass du dir sicher bist, dass du sie auch in einigen Jahren noch tragen wirst. Gerade da finde ich sollte man einfach seinem Gefühl vertrauen und die Brille nehmen, mit der man sich am wohlsten fühlt.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Dankeschön für die lieben Worte <3. Ich glaube an den ersten Uni Tag wird man sich immer zurück erinnern, der ist einfach auch was ganz Besonderes. Ich hatte auch schon vorher Kontakt zu einem meiner Kommilitonen, mit dem ich mich dann auhc getroffen habe und gemeinsam zur Einführungsveranstaltung gefahren bin, so musste ich mich da auch nicht alleine durchschlagen. Das fidne ich ja auch super, leider hatten wir so eine Führung nicht, da unsere Vorlesungen und Seminaren auch in unterschiedlichen Gebäuden stattfinden, ist alles etwas verteilt gewesen. Ich war ja immer jemand, der alles während der Vorlesung mitgeschrieben hat, das war dann immer etwas chaotisch und in Hektik niedergeschrieben, sodass ich dann am Laptop noch mal meine richtige Zusammenfassung hatte.

    Dankeschön :).

    AntwortenLöschen
  4. Oh die Brille ist echt schön, steht dir! :)

    AntwortenLöschen
  5. ich finde die brille toll. ich trage auch eine brille bin aber zurzeit noch mit meiner ray ban zufrieden. außerdem ist da nichts falsches dran eine brille zu tragen. heutzutage kaufen sich sogar blogger brillen nur als accessoires. ein hoch auf die brillen traeger !

    xo. tthuy | RubyliXious

    AntwortenLöschen
  6. Die Form der Brille ist so toll und steht dir echt mega gut!
    Ich mag solche klassischen Formen sehr gerne, total süß und dann auch noch Chanel!!!! <3
    Würde mir auch gefallen!!!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die Brille gefällt mir super super gut!
    Hab gerade gesehen, dass ihr aus Berlin seid - habt ihr irgendwelche Tipps für mich? Bin gerade erst hier hergezogen...
    xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Johanna! Danke für dein Kommentar.
      Klar haben wir Tipps, in welche Richtung soll es denn gehen? :)
      Fängst du hier ein Studium an?
      Viele Grüße,
      Vanessa

      Löschen
  8. Die Brille steht dir sehr gut!

    Liebst, Marie Celine
    http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. So ein guter Post, selten gesehen!

    Am Anfang wollte ich überhaupt keine Brille tragen, aber nachdem wir das passende Gestell für mich gefunden haben, wurde ich überzeugt. Alles nur eine Frage des Wohlfühlens mit der Brille!

    Nicole
    mydearladies.blogspot.de

    PS. Sehr schöne Brille, die deinen Typ sehr schön betont.

    AntwortenLöschen

Flickr Images